Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Aufenthalt auf der Website  zu verbessern und persönlicher zu gestalten. Mit der Verwendung dieser Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Komfortklimatisierung
Schulen | Sportstätten | Einkaufsstätten | Hotel | Büro | ...
Präzision
Präzisionsklimatisierung

Klima beeinflusst unser persönliches Wohlbefinden und Leistungsvermögen. Es ist Regulator für Produktions- und Arbeitsbedingungen und beeinflusst die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter. Gleichzeitig ist Raumklima ein wesentlicher Bestandteil von Gebäuden und verantwortlich dafür, dass sich neben Ihren Mitarbeitern auch Ihre Besucher und Gäste wohl fühlen. Beim Thema Komfortklima steht der Mensch im Mittelpunkt. Wir von Menerga stellen dabei nicht nur die „messbaren“ Faktoren wie Temperatur, Feuchtigkeit und Luftqualität sicher. Mit über 30 Jahren Erfahrung und über 40.000 installierten Anlagen weltweit wissen wir, dass man bei jedem Raum und jedem Gebäude nicht die Einzelteile betrachten darf, sondern den Blick auf das Ganze richten muss, um eine optimale Lösung zu schaffen. Wir beziehen äußere Einflüsse wie Sonneneinstrahlung und Außenklima ebenso in unsere Planungen mit ein wie die unterschiedlichsten inneren Einflüsse, zum Beispiel die Raumgestaltung, Lichtinstallationen oder vorhandene Wärmequellen. In Zusammenarbeit mit allen am Projekt beteiligten Personen entwickeln wir die perfekte Lösung. Deshalb verzeihen Sie es uns bitte, dass wir im Vorfeld mehr Fragen stellen als Andere – unsere Fragen sparen Ihnen hinterher bares Geld und sehr viel Zeit!

Und auch nach der Inbetriebnahme der Technik stehen wir Ihnen bei eventuellen Störfällen oder für reguläre Wartungen mit unserem professionellen Team vom Technischen Service Tag und Nacht zur Verfügung.

Letztendlich zählen die Kosten.

Dass Klima die Leistungsfähigkeit von Menschen beeinflusst, ist bekannt. Welche konkreten wirtschaftlichen Auswirkungen das hat, ist den meisten jedoch nicht bewusst. Allein bezogen auf die Krankheitstage von Mitarbeitern erzeugt gutes Klima eine 25-fache Rendite des hierfür eingesetzten Kapitals (vgl. Modellrechnung von Dr.-Ing. Rainer Bareiß, Ed. Züblin AG Stuttgart für CCI 7/2009).

Kluge Rechner betrachten daher nicht nur die Investitionskosten, sondern vor allem die Betriebskosten. Je weniger Energie für die Klimatisierung eingesetzt werden muss, desto geringer sind die Betriebskosten. Menerga-Anlagen basieren auf dem Prinzip der minimalen Energieanwendung und sind schon vom Grundgedanken her äußerst energieeffizient konzipiert.

Unberücksichtigt bei diesen Darstellungen ist die höhere Attraktivität des Gebäudes durch besseres Raumklima. Dieser weiche Standortfaktor wird mehr und mehr an Bedeutung gewinnen, sei es im Wettbewerb um die besten Talente, bei der Vermietung von Räumen oder bei Besucherzahlen.

Gutes Klima ist und bleibt ein Investitionsgut, das sich rechnet.